"Hallo Welt!" für Fortgeschrittene

Dozenten:Werth, T.
Umfang:3 SWS (3 ECTS)
Voraussetzungen:

Algorithmik 1, Spaß am Programmieren

Anmerkung:Anmeldung über eMail an hallowelt@i2.cs.fau.de
Termin(e) & Ort:
Zielgruppe:WPF CE-BA-SEM (2.-6. Semester)
WPF INF-BA-SEM (2.-6. Semester)
WF INF-DG (2.-8. Semester)
WF INF-DH-PS (2.-8. Semester)
WF IuK-BA (2.-6. Semester)
WF IuK-DH-P (2.-8. Semester)
Literatur:

Skiena/Revilla, Programming Challenges. The Programming Contest Training Manual. Springer 2003.
Cormen/Leiserson/Rivest/Stein, Introduction to Algorithms. MIT Press 2001.

Inhalt:

Programmierwettbewerbe wie der International Collegiate Programming Contest (ICPC) der ACM bieten die Möglichkeit, die eigenen Programmier- und Teamfähigkeiten an einer Vielzahl algorithmischer Probleme aus ganz verschiedenen Gebieten wie Geometrie, Kombinatorik, String-Verarbeitung und Zahlentheorie zu testen. Dabei treten die Studenten in 3er-Teams an, haben aber nur einen Computer zur Verfügung. Oft ist die Teamstrategie entscheidend für den Erfolg der Gruppe.
In diesem Seminar werden wichtige Algorithmen zur Lösung von Problemen aus den verschiedenen Gebieten in wöchentlichen, studentischen Vorträgen vorgestellt und Standardverfahren eingeübt. Neben den Vorträgen werden die aktuell zu lösenden Aufgaben in einer simulierten Wettbewerbssituation in 3er-Teams besprochen und Lösungsansätze in der Gesamtgruppe diskutiert.
Das Seminar bereitet auf die Teilnahme am Programmierwettbewerb der Universität Erlangen-Nürnberg Ende des Sommersemesters vor.

watermark seal