Untersuchung von Optimierverfahren zur Kalibrierung von Phasenschiebern einer Multiphasenantenne

Student:Roman Koch
Title:Untersuchung von Optimierverfahren zur Kalibrierung von Phasenschiebern einer Multiphasenantenne
Type:study thesis
Advisors:Kókai, G.; Hupfer, J.; Christ, T.
State:submitted on October 14, 2009
Prerequisits:
Topic:

Hintergrund: Moderne Multiphasenantennen benötigen für die Steuerung der Empfangsricht-charakteristik elektronisch gesteuerte Phasenschieberelemete. Diese Bauteile werden im Zuge einer fortschreitenden Miniaturisierung direkt in die eigentliche Antenne integriert. Diese Bauteile weisen fertigungstechnisch Winkeltoleranzen auf, die sich negativ auf die Genauigkeit der zu erreichenden Gesamtcharakteristik der Strahlungskeule auswirken. Mit einem neuartigen Verfahren ist es möglich diese Toleranzen nachzuweisen und entsprechende Korrekturtabellen zu erstellen. Hiermit ist es mögliche eine hochgenaue Phaseneinstellung für die entsprechenden Bauelemente zu erhalten. Bestandteil dieser Methodik ist eine algorithmische Optimiereinheit.


Aufgabenstellung: Ziel dieser Studienarbeit ist die Analyse, Konzept und Realisierung eines heuristischen Optimierverfahrens, welches die Abweichungstabelle für einen solchen fehlerbehafteten Phasenschieber ermitteln soll. Im Rahmen dieser Arbeit wird dabei folgende Strategie vorgeschlagen: Basierend auf einer Literaturrecherche soll die korrelationsbasierte Fitnessfunktion für eine Fehlertabelle analysiert werden. Aufbauend auf den hierbei gewonnenen Erkenntnissen sollen verschiedene heuristische Optimierverfahren auf ihre Eignung zur Lösung dieses Problems hin klassifiziert und bewertet werden. Dabei ist ein geeigneter Algorithmus auszuwählen und in Matlab umzusetzen. Abschließend soll der implementierte Algorithmus unter Verwendung von simulierten Messdaten auf seine Einsatztauglichkeit im System hin untersucht und mit einem Referenzverfahren verglichen werden.

watermark seal