Konzeption und Implementierung von Software-Metriken in einem Prozess-Framework

Student:Matthias Igel
Title:Konzeption und Implementierung von Software-Metriken in einem Prozess-Framework
Type:diploma thesis
Advisors:Hindel, B.; Philippsen, M.; Meier, E.
State:submitted on March 14, 2007
Prerequisits:

In immer mehr Unternehmen werden zur Qualitätssicherung von Entwicklungsprozessen Reifegradmodelle, wie SPICE oder CMMI, eingesetzt. Diese Modelle schreiben in höheren Reifegraden ab Level 4 den Einsatz von Metriken zur Überwachung, Kontrolle und Verbesserung von Entwicklungsprozessen vor. Damit ergibt sich für Projekt- bzw. Prozessmanagementtools die Anforderung, die Definition von Metriken sowie die Auswertung und grafische Präsentation von gesammelten Daten zu unterstützen.

B.Hindel: „Messbare Softwarequalität", in Design&Elektronik, November 1996, Seiten 50-55
Rini van Solingen, Egon Berghout: „The Goal /Question / Metric Method", McGraw Hill, 1999

Topic:

Erstellung eines Konzepts zur Auswahl, Erfassung und Interpretation von Metriken in Software-Projekten. Anhand des GQM-Ansatzes (Goal-Question-Metric) soll eine Vorgehensweise zur Bestimmung von sinnvollen Metriken für Software-Projekte definiert werden. Anschließend soll die Implementierung des Prozess-Frameworks project kit prototypisch derart erweitert werden, so dass die Definition, Erfassung und Darstellung von Software-Metriken unterstützt wird. Dabei sind die Level 4 Anforderungen von SPICE bzw. CMMI zu berücksichtigen.

Meilensteine:

  • Einarbeitung: Software-Metriken, GQM, CMMI, SPICE (1 Monat)
  • Einarbeitung in project>kit (0,5 Monat)
  • Definition eines Metrikframeworks. Evaluierung technischer Umsetzungen (1 Monat)
  • Prototypische Implementierung des Metrikframeworks in project>kit (2 Monate)
  • Erstellen der Ausarbeitung (1,5 Monate)
watermark seal